Standing Ovations für KCC in Langenhorn

1Mit ihrer umwerfenden Show „We are the Change“ leitete das KCC – Kigamboni Community Center die Projektwoche der 10f der Fritz-Schuhmacher Schule ein. Die Tänzer*innen und Akrobaten*innen aus Tansania sind diese Woche zu Gast an der Schule und unterstützen die Schüler*innen bei ihren Projektarbeiten zum Klimawandel und Umweltschutz.

Die acht Gäste behandeln in ihrer neusten Produktion die Klima- undp1140947 Umweltsituation in Tansania. Verknüpft mit großartiger Akrobatik, Pyramiden bis unter die Decke  und animierenden, modernen und auch traditionellen Tanzeinlagen, begeisterten die Darsteller*innen ihr junges Publikum und ernteten tobenden Applaus mit Standing Ovations.

Nach ihrer Darbietung setzen sich Künstler*innen und Schüler*innen für eine kurze Begrüßungsrunde zusammen, tauschten ihr Wissen über Klimawandel und Umweltschutz aus und begannen gleich die Arbeit an eip1140999ner gemeinsamen Performance, die kurz darauf zur ersten Pyramide führte.

Am Ende freuten sich alle auf die kommenden Tage und waren neugierig, was es als nächstes zu erleben gibt. Die Künstler*innen werden mit den Schüler*innen neue Szenen zu Umwelt- und Klimafragen entwickeln oder einige aus der Show umgestalten – die Ideen und Themen dazu werden von den Jugendlichen selber bestimmt. Zum Abschluss der Projektwoche bringen sie gemeinsam die Ergebnisse auf die Bühne. Die Begegungswoche wird begleitet und unterstützt von der Kulturagentin der Schule, Dr. Kathrin Langenohl.

Was in der Woche so passiert, könnt ihr auf dem Blog der Klasse 10f verfolgen…

Impressionen von der Climate Change – Show:

One thought on “Standing Ovations für KCC in Langenhorn

  1. Pingback: CreAKtiv berichtet über KCC an der Fritze | Klimaretter 10f

Kommentar verfassen