Wir sind nominiert!

Das Projekt creACTiv für Klimagerechtigkeit ist für den DEUTSCHEN LOKALEN NACHALTIGKEITSPREIS 2017 nominiert!

Am 29.11.2017 ist die Preisverleihung im Rahmen des Netzwerk21-Kongress in Göttingen. Dort wird die Jury die Preisträger*innen in den verschiedenen Kategorien bekannt geben.
Für uns ist allein die Nominierung schon ein riesiger Erfolg und macht uns mächtig stolz.

Ebenso groß ist unsere Freude, dass auch die FARCAP gGmbH mit dem Mode-Label azadi – Mode für Freiheit in der Kategorie „Internationale Partnerschaften“ nominiert wurde.

Das sind u.a. die jungen Künstlerinnen von STOP aus Delhi, die derzeit mit der KinderKulturKarawane 2017 in Deutschland, Dänemark und Österreich unterwegs sind und immer wieder auch ihre Mode präsentieren.

Ein riesiges DANKE SCHÖN an alle, die für uns und für azadi abgestimmt haben!

Kommentar verfassen