Besuch aus der Antarktis!

Die deutsche Antarktis-Forschungsstation Neumayer-Station III, Copyright Stefan Christmann, Alfred-Wegener-Institut

Wer unseren Blog schon länger verfolgt, hat es bestimmt schon mitbekommen: In den vergangenen Monaten haben die Schüler*innen der 9. Klasse der Stadtteilschule Bergedorf mithilfe der „Radiofüchse“ im Rahmen unseres Projekts „CREACTIV für Klimagerechtigkeit“ insgesamt zehn Podcasts zu verschiedenen Themen rund um das Thema Klima und Klimagerechtigkeit produziert und unterschiedliche Expert*innen interviewt.

Zum Abschluss gab es noch ein Highlight, dem wir noch einmal einen Beitrag widmen. Denn Miko und Sascha durften mit der Antarktis telefonieren! Genauer gesagt: mit Klaus Guba, dem momentanen Leiter der Neumayer-Station III, einer deutschen Forschungsstation des Alfred-Wegener-Instituts in der Ost-Antarktis. Mit Herrn Guba haben sie über die Auswirkungen des Klimawandels in der Antarktis, die Forschungsarbeiten auf der Station und die schwierigen Wetterverhältnisse gesprochen.

Wir wünschen viel Spaß beim Hören!

„In der Ost-Antarktis ist das Klima noch relativ stabil.“ Interview mit dem Leiter der Neumayer-III Station Klaus Guba

Alle zehn Episoden der Podcast-Serie könnt ihr vollständig hier anhören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.