Termine

Posted on by

  • Di
    10
    Nov
    2020
    9-16UhrWälderhaus Hamburg

     

    Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) verfolgt mit dem Waldklimafondsprojekt „Bildungsnetzwerk Wald und Klima – Die Klimakönner“ unter anderem das Ziel, Netzwerke in den Ländern zum Thema Wald und Klima zu stärken und zu unterstützen. Hierfür organisieren sie ein erstes
    „Netzwerktreffen Wald – Klima – Bildung“
    am 10.11.2020 im "WÄLDERHAUS" in Hamburg

    Die Veranstaltung will…
    ▪ Information und Vernetzung rund um Bildung mit Wald-Klima-Bezug stärken
    ▪ Raum für Diskussionen und Erfahrungsaustausch geben
    ▪ erfolgreiche Projekte, Initiativen und Einrichtungen präsentieren
    ▪ ein Netzwerk aufbauen und eine gemeinsamen Vision erarbeiten

    Weitere Informationen gibt es hier

  • Mi
    18
    Nov
    2020
    16.30-19.30Landesinstitut für Lehrerbildung, Hamburg

    Bei diesem Netzwerktreffen der CREACTIV-Schulen möchten wir einen Blick werfen auf den aktuellen Stand der Dinge im CREACTIV-Projekt: Wie hat die COVID19-Pandemie den Projektverlauf an den einzelnen Schulen verändert? Was konnte bislang umgesetzt werden, was steht noch aus? Welche Erfahrungen wurden mit den Online-Angeboten des Projektes und der Partnergruppen gemacht? Welche (kreativen) Lösungen haben die Lehrkräfte der CREACTIV-Klassen zur Umsetzung des Projektes in Zeiten von Corona gefunden?

    Außerdem sollen die Perspektiven für eine Weiterführung des Projektes im zweiten Schulhalbjahr 2020/21 und darüber hinaus vorgestellt werden. Da die Projektförderung in den kommenden Monaten ausläuft, wird ab Schuljahr 2021/22 ein verstärktes Engagement der teilnehmenden Schulen erforderlich sein. Wir möchten diesbezüglich unsere Planungen und neuen Konzepte vorstellen und laden zu diesem Perspektivtreffen insbesondere auch die Vertreter*innen der Schulleitungsteams ein.

    Weitere Details folgen.

  • Fr
    20
    Nov
    2020
    So
    22
    Nov
    2020
    Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg
     

    Das KLIMAPARLAMENT SÄMTLICHER WESEN UND UNWESEN sucht Botschafter*innen in und um Hamburg für seine theatrale GRÜNDUNGSVERSAMMLUNG auf KAMPNAGEL

    Klima, Wandel, Artensterben - war da was …? In den Nachrichten geht es vor allem um die Pandemie und darum, wie sie sich auf die Wirtschaft auswirkt. Dabei zeigt gerade das Coronavirus deutlich, dass es außer uns andere Wesen gibt, die das Sagen haben können, auch wenn wir sie kaum verstehen. Mit welchem Recht bestimmen wir über den Planeten, obwohl die Menschheit nur 0,01% der Biomasse der Erde ausmacht?

    Was, wenn es einen Ort gäbe, an dem alle wirkmächtigen Wesen der Erde: Nicht nur die menschengeschaffenen Akteure wie Autos, Finanzderivate, Kohlebergwerke, Solaranlagen, Wetterfrösche usw. sondern auch Bäume, Bienen, Flechten, Kühe, Steine, Winde, u.v.m. über das Klima mitsprechen könnten?

    Genau dafür wollen wir, die Künstlerkollektive metagarten&helfersyndrom, in Kooperation mit dem monsun.theater ein exemplarisches KLIMAPARLAMENT SÄMTLICHER WESEN UND UNWESEN (in und um Hamburg) in der Kulturfabrik Kampnagel gründen.

    Und du kannst ein Teil davon werden!

    Werde Botschafter*in für ein Tier, eine Pflanze, ein anderes natürliches Element oder ein abstraktes (menschengemachtes, klimarelevantes) Phänomen, mit dem du dich auskennst oder in das du dich immer schon mal einfühlen wolltest. Entwickle gemeinsam mit uns einen 3-Minuten-Appell an die Gründungsversammlung, verschaffe einem (Un)Wesen Stimme und Gehör!

    Vom 20.-22.11.2020 kannst du dann andere Botschafter*innen auf Kampnagel treffen – live oder coronabedingt auch digital!

    Hier gibt es mehr Informationen: https://www.klimaparlament.org/