ORGE: Der Leitfaden für globale Themen im Unterricht

ORGE steht für Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung. Der Lernbereich Globale Entwicklung soll Schüler*innen grundlegendes Wissen zu globalen Themen vermitteln und ihr Bewusstsein für globale Verantwortung schärfen. Im Fokus steht der Erwerb von Kompetenzen für die Bewertung nachhaltiger Entwicklungsprozesse und für das Zusammenleben.

Der Orientierungsrahmen soll dabei helfen, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) mit globaler Perspektive in Schulen und im Unterricht in Deutschland zu verankern. Er wendet sich an alle im schulischen Bildungswesen Tätige, die mit der Gestaltung von Lehrplänen, Unterrichtsmaterialien oder mit Lehrerbildung befasst sind (z.B. in Verwaltung, Schulen, Verlagen u.a.). Ziel ist, den Bereich der Globalen Entwicklung fächerübergreifend zu verankern und ihn ins Zentrum von Qualitätsentwicklung von Schule und Unterrichts zu rücken. Er soll ebenso Eingang finden in (Schul)Lehrpläne und Schulprogramme wie in die Aus- und Fortbildung von Lehrer*innen.

Die Publikation informiert umfassend über konzeptionelle Grundlagen, schulische Rahmenbedingungen und Leistungsanforderungen sowie Umsetzungsmöglichkeiten und Lehrerbildung.Sie stellt mögliche Unterrichtsthemen und allgemeine sowie fachbezogene Kompetenzen bis hin zu Leistungsanforderungen anhand von ausgearbeiteten Aufgabenbeispielen vor.
Eine besondere Empfehlung lautet dabei, Themen nachhaltiger Entwicklung in möglichst allen Schulfächern anzusprechen, damit Schüler*innen multiperspektivisch und ganzheitlich mit diesem Themenkomplex erreicht werden.

Der ORGE wurde von einer Projektgruppe mit rund 40 Expert*innen aus dem Bildungssektor erarbeitet und ist Ergebnis einer gemeinsamen Initiative der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder (KMK) und des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Kooperationspartner sind die Bundesländer sowie Vertreter*innen von Nichtregierungsorganisationen. Die erste Fassung erschien 2007 und wurde vollständig überarbeitet 2015 neu herausgegeben. Sie schließt an die Erfahrungen der BNE-Bildungsdekade 2005 – 2014 an und bezieht die Umsetzung und Auswertung der BNE-Aktivitäten von Ländern und Zivilgesellschaft mit ein.

Der aktuelle Orientierungsrahmen umfasst die Fächer Geographie, Politische Bildung, Religion/Ethik, Wirtschaft, Deutsch, Neue Fremdsprachen, Bildende Kunst, Musik, Geschichte, Mathematik, Naturwissenschaften und Sport der Sekundarstufe I sowie einen Beitrag für die Grundschulen und ein Kapitel zur Beruflichen Bildung.

Um den Ansatz des ORGE in allen Bundesländern zu verankern und an die dortige Schulsituation anzupassen, fördert das BMZ sog. Umsetzungsprojekte. Ein Fokus liegt hierbei auf der Entwicklung von kompetenzorientierten Unterrichtsmodellen. Informationen zu den drei – abgeschlossenen – Hamburger Umsetzungsprojekten gibt es hier.

Der ORGE steht hier als Download zur Verfügung. Die Druckausgabe der Neufassung kann über den Cornelsen-Verlag gratis bestellt werden. Eine Kurzfassung sowie Teilausgaben zu einzelnen Fächern, ergänzende Materialien und eine englische Version gibt es auf dem Portal Globales Lernen.