Digitales Storytelling mit dem Smartphone

Diese Woche haben die ersten Workshops mit unserem Kooperationspartner Youth4Planet stattgefunden: an der Ilse-Löwenstein-Schule (6. Klasse) und an der Erich-Kästner-Schule (11. Klasse). Dabei wurden von den Schüler*innen kurze Filmgeschichten zu Aspekten des Klimawandels erstellt. Die Workshops werden von Jan „Jay“ Holler durchgeführt, der außerdem als Rapper beim Projekt „Rapfugees“ aktiv ist und als erstes einen Hip-Hop Song zum Thema Nachhaltigkeit präsentierte:

 

Danach erfuhren die Schüler*innen, wie eine Geschichte im Film idealerweise aufgebaut sein sollte und wie sie diese mit dem Smartphone filmisch umsetzen können. Für die Bearbeitung ihrer Themen setzten die Schüler*innen ganz unterschiedliche Techniken ein: Stop-Motion-Animation, Digitales Bewegtbild und Schauspiel. So entstanden in kurzer Zeit Filme, in denen die Schüler*innen ihren persönlichen Bezug zu Themen der Nachhaltigkeit deutlich machten. 
Die Ergebnisse, die wir ebenfalls hier im Blog präsentieren werden, werden zur Zeit noch überarbeitet. Wir sind gespannt – und freuen uns über die spannende Kooperation mit Youth4Planet.

Fotostrecke: Digitales Storytelling mit dem Smartphone an der Ilse-Löwenstein-Schule (7 Bilder)

 

Fotostrecke: Digitales Storytelling mit dem Smartphone an der Erich-Kästner–Schule (6 Bilder)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.