Riesen-Fete zu Nachhaltigkeit an der Lessing Stadtteilschule

Ein Beitrag von Katharina Prögler (Lessing Stadtteilschule)

Am heutigen Freitag, den 17. Juni 2022, platzte das Conti fast aus seinen Nähten. Gemeinsam mit Jugendlichen aus Uganda haben über 60 Schüler:innen eine Show gestaltet zum Thema „Klimagerechtigkeit“ und alle wollten zuschauen.

In Workshops wurden eine Woche lang Auftritte der Schüler:innen des WPU Nachhaltigkeit aus Jahrgang 6, der Klasse 5d und der Theaterschüler:innen aus den Jahrgängen VS und 12 vorbereitet. Darunter waren: Trommeln, Tanzen, Plakate malen zum Thema Klimawandel, Singen eines ermutigenden Liedes für einen Wandel zum Besseren und chorisches Sprechen der Botschaft an das Publikum, unsere Erde zu schützen.

Dabei übertrug sich nicht nur die Lebensfreude der jugendlichen Workshopleiter:innen aus Uganda. Den Schüler:innen wurde auch deutlich, dass sich Jugendliche auch in ihrem Alter weltweit für den Schutz unserer Erde engagieren und das Mitmachen bei der Aufführung auch ein Schritt ist, Aufmerksamkeit für das Thema zu erzeugen und eine Message zu überbringen. Das Publikum jubelte und feuerte die Performer:innen an von Anfang bis Ende. Die ausgelassene Stimmung bewies, dass das Engagement für Klimagerechtigkeit Spaß machen kann.

Fotos: Xhenisa Asani, Linda Aliu und Semia Tokhi (S2-Schülerinnen)

Hier geht es zu weiteren Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.