CREACTIV 2019: Gelungener Projektstart in Hamburg

Am Mittwoch, den 20.2.2019, starteten wir mit einer sehr gut besuchten Lehrerfortbildung in das Projektjahr 2019. Wir freuen uns sehr, dass alle Schulen aus dem letzten Jahr auch 2019 wieder dabei sind. Daneben werden dieses Jahr zusätzlich die Gretel-Bergmann-Schule aus Neu-Allermöhe und die Erich-Kästner-Schule aus Farmsen am Projekt teilnehmen, so dass wir dieses Jahr erstmalig mit acht Schulen zusammenarbeiten. Diese beiden Schulen werden dieses Jahr neben den Stadtteilschulen in Bergedorf und Eidelstedt mit der Sosolya Undugu Dance Academy aus Uganda zusammenarbeiten. Das Projekt Teatro Trono aus Bolivien wird an der Ilse-Löwenstein-Schule, dem Gymnasium Lohbrügge, der Lessing-Stadtteilschule sowie der Fritz-Schumacher-Schule zu Gast sein.

 

FOTOSTRECKE: Projektauftakt 2019 (3 Bilder)

 

Neben der Vorstellung unseres Projekts gab es ausführliche inhaltliche Informationen zum Thema Klimagerechtigkeit von Ulrike Eder (Infostelle Klimagerechtigkeit der Nordkirche). Dabei wurde das Thema unter anderem durch das Weltverteilungsspiel deutlich gemacht. Im anschließenden Gespräch wurde besonders die Frage diskutiert, wie die Schüler*innen aktiv werden können und welche Handlungsmöglichkeiten an den Schulen in puncto Klimagerechtigkeit möglich sind. Es entstanden dabei bereits einige konkrete Ideen und Handlungsansätze, so dass nun alle voller Spannung und Motivation mit dem Projekt beginnen können.   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.