Akrobatik trifft Klimagerechtigkeit: Vorbereitungsbesuche aus Tansania

Nassoro Mkwesso vom KCC im Gespräch mit Schüler*innen der Stadtteilschule Bergedorf

Vom 21. Mai bis zum 01. Juni waren Nassoro Mkwesso und Alembe Joseph vom Kigamboni Community Center (KCC) aus Tansania für die Vorbereitungsbesuche an den teilnehmenden Schulen des CREACTIV-Projekts. Die tansanische Gruppe vom KCC wird im September die Stadtteilschulen in Bergedorf und Eidelstedt sowie die Fritz-Schumacher-Schule in Langenhorn besuchen. Nassoro und Alembe haben an den Schulen jeweils drei abwechslungsreiche Tage verbracht, an denen die Schüler*innen die Möglichkeit hatten, das Projekt aus Tansania näher kennenzulernen und erste praktische Übungen durchzuführen.

Der theoretische Teil bestand aus einem allgemeinen Überblick über das Land Tansania und die dortige Kultur und Gesellschaft. Insbesondere der Klimawandel wurde umfangreich thematisiert: So wurde neben den Auswirkungen des Klimawandels in Tansania auch die Verantwortung Deutschlands und der Industrieländer unter dem Stichwort der Klimagerechtigkeit angesprochen. Durch die direkten Gespräche mit den tansanischen Gästen konnten viele Fragen geklärt werden und die globale Dimension des Themas wurde noch einmal besonders deutlich.

Highlight der Besuche waren die praktischen Übungen, die in den Sporthallen der Schulen durchgeführt wurden. Die Gruppe vom KCC aus Tansania arbeitet oft mit Akrobatik. So auch in dem Stück, das sie für unser Projekt vorbereitet hat. Deshalb wurde mit den teilnehmenden Klassen schon einmal fleißig trainiert. Die Freude der Schüler*innen an den akrobatischen Übungen und Figuren ist ihnen auf den Fotos anzusehen. Auch die Vorfreude auf den Besuch der Gruppe im September ist riesig. Viele der Schüler*innen möchten bis zum Besuch auch weiterhin trainieren und freuen sich auf das Wiedersehen mit Nassoro.

Hier geht es zum Bericht der Stadtteilschule Eidelstedt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.