Termine

  • Fr
    26
    Apr
    2019
    jeden Freitag, 16-17UhrSocial Impact Lab, Hamburg

     

    Die Hamburger Klimawoche organisiert jeden Freitag im Rahmen der Klimademonstrationen von 16-17Uhr für jungen Aktivist*innen (ab Klasse 8) ein Klimaklassenzimmer.

    Dort könnt ihr Euch kostenlos zu Umwelt- und Klimathemen weiterbilden, wofür teilweise hochkarätige Präsentatoren - beispielsweise vom Max-Planck-Institut für Meteorologie - eingeladen werden.
    Ihr erhaltet dafür eine Teilnahmebestätigung.

    Ort: Social Impact Lab, in der Pastorenstr.16-18 | Hinterhaus 2.OG (Nähe „Michel“, 10 min. zu Fuß von U-Bahn Baumwall oder Rödingsmarkt)

    Mehr Infos gibt es hier

  • Mi
    08
    Mai
    2019
    9-15Uhr SCHUBZ, Lüneburg

    Die Fortbildung „Klimaschonendes Wirtschaften - Methoden zur Gründung und Weiterentwicklung von Nachhaltigen Schülerfirmen“ findet im Rahmen des Projektes StartGreen@School statt und wendet sich an interessierte Pädagog*innen aus Niedersachsen und Umgebung.

    In der Fortbildung wird gezeigt, wie klimaschonendes Wirtschaften in Schülerfirmen umgesetzt werden kann, was nachhaltige Schülerfirmen ausmacht und wie sich die Schülerfirma weiterentwickeln kann. Die Fortbildung gibt Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften an Schulen Methoden an die Hand, die ihnen dabei helfen, die Jugendlichen im Gründungsprozess sowie in der Weiterentwicklung ihrer Schülerfirma zu unterstützen.

    Termin: 08. Mai 2019, 9:00-15:00 Uhr
    Ort: Umweltbildungszentrum SCHUBZ, Wichernstraße 34, 21335 Lüneburg
    Zielgruppe: Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte aus dem schulischen Bereich mit Schülerfirmen oder Neugründungsvorhaben eine Schülerfirma.
    Die Teilnahme ist kostenfrei.
    Anmeldeschluss ist der 25. April 2019.

    Mehr Infos und Anmeldung hier (Veranstaltungsnummer  KLG.1919.147)

     

  • Di
    21
    Mai
    2019
    20UhrHamburg

    Die Hamburger Slam-Veranstalter*innen Kampf der Künste wollen ein Zeichen für die Bewegung Fridays for Future setzen und präsentieren einen Slam for Future!

    Hamburger Poet*innen treten gegeneinander an und begeistern mit Worten, Gedanken und sprachlicher Vielfalt. Die kompletten Erlöse werden zu gleichen Teilen an Fridays for Future Deutschland und Plant-for-the-Planet Deutschland gespendet, ein ganzer Abend zugunsten der Zukunft. Und dabei auch noch unterhaltsam, wie man es vom Slam gewohnt ist.

    Der Slam wird von Fridays for Future Aktivist*innen unterstützt.

    Schanzenzelt, Sternschanze 1
    Di 21. Mai 2019
    Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr
    Eintritt: 12 € (zzgl. Gebühren)

  • Fr
    24
    Mai
    2019
    So
    26
    Mai
    2019
    Haus am Schüberg

    Impulse und Methoden aus der Arbeit von Joanna Macy

    Inspiriert von Weltbildern, in denen die Verbundenheit allen Lebens betont wird, hat Joanna Macy in den vergangenen Jahrzehnten den methodischen Ansatz "work that reconnects" (Arbeit, die wieder verbindet) entwickelt. Sie zeigt damit auf, wie Menschen im Angesicht von Krisen ermutigt und unterstützt werden können, sich auf persönlicher und politischer Ebene für einen sozial-ökologischen Wandel zu engagieren.
    Am Beispiel des Themas Klimawandel gibt diese Fortbildung eine Einführung in die Haltungen und Ziele, die der tiefenökologischen Arbeit nach Joanna Macy zu Grunde liegen. Die überwiegend erfahrungsorientierten Zugänge ermöglichen eine tiefgehende Auseinandersetzung mit den eigenen Wahrnehmungen und Weltbildern sowie mit möglichen Handlungsstrategien.

    Referent: Dominik Werner, Initiator des Transition Theaters
    Veranstalter: Brot für die Welt
    Ort: Haus am Schüberg, Wulfsdorfer Weg 33, 22949 Ammersbek
    Zeiten: Freitag, 24.5., ab 18.30 Uhr bis Sonntag, 26.5.2019, bis ca. 13.30Uhr
    Teinahme, Unterkunft und Verpflegung: 120€ (ermäßigt: 60€ / 30€)

    Mehr Infos hier

  • Di
    04
    Jun
    2019
    16.30 - 19.30W3, Hamburg

    Dieses Treffen dient der gemeinsamen Planung und organisatorischen Vorbereitung der Begegnungswochen mit Teatro Trono und der Sosolya Ungudu Dance Academy im kommenden Schulhalbjahr.
    Coral Salazar vom Teatro Trono und Denis Bukenya von Sosolya werden  anwesend sein.
    Die Teilnahme an dem Netzwerktreffen ist für die Hamburger CREACTIV-Schulen verbindlich.

    Ort: W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik (Saal), Nernstweg 34, 22765 Hamburg

  • Sa
    15
    Jun
    2019
    10-16UhrIda-Ehre-Schule, Hamburg

    Auf der Messe präsentieren sich Austausch-Organisationen und Sprachreiseanbieter und informieren über Schüleraustausch und Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte nach der Schule. Unter anderen gibt es:

    • eine Ausstellung der führenden deutschen Austausch-Organisationen und Sprachreiseanbieter
    • Fachvorträge von Experten
    • Erfahrungsberichte ehemaliger Programmteilnehmer*innen
    • Informationen über Stipendien und Finanzierungsmöglichkeiten

    Ida Ehre Schule, Bogenstraße 36, 20144 Hamburg
    Der Eintritt ist frei

    Mehr Infos hier

  • So
    16
    Jun
    2019
    10-16UhrZMÖ, Hamburg

    Fachtag für Pädagog*innen in der Nordkirche

    Wie kann Bildungsarbeit eine zukunftsfähige Welt mitgestalten? Was braucht es für eine Bildung, die die sogenannte große Transformation unterstützt? Sind wir mit unserer pädagogischen Arbeit auf einem guten Weg dorthin?

    Gemeinsam mit Ihnen und euch, möchten wir uns im Rahmen eines Fachtages mit diesen Fragen befassen. Neben einem inhaltlichen Input werden auch Methoden aus der eigenen Arbeit reflektiert.

    Referent: Timo Holthoff, VENRO
    Als  Projektreferent begleitet er dort eine „internationale Lernreise zu transformativer Bildung für systemischen Wandel“.

    Ort: Zentrum für Mission und Ökumene, Agathe-Lasch-Weg 16, Hamburg 

    Anmeldungen bitte an Ulrike Eder von der Infostelle Klimagerechtigkeit u.eder@nordkirche-weltweit.de

    Eine Kooperationsveranstaltung der Infostelle Klimagerechtigkeit im Zentrum für Mission und Ökumene, dem Jugendpfarramt in der Nordkirche und Brot für die Welt im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein.

  • Mi
    19
    Jun
    2019
    Do
    20
    Jun
    2019
    Patriotische Gesellschaft, Hamburg

    Mit der Veranstaltung bietet die Landeszentrale für politische Bildung ein Forum an, bei dem Kinder und Jugendliche, junge und ältere Erwachsene aktuelle Themen und Fragen politischer Bildung gemeinsam diskutieren können. Vor welchen Herausforderungen steht die politische Jugend- und Demokratiebildung in Hamburg? Welche politischen Fragen interessieren Jugendliche und junge Erwachsene, was wollen sie wissen? Welche Möglichkeiten existieren, um demokratische Teilhabe und Engagement zu befördern, Politik und Gesellschaft zu gestalten?

    Unter anderem mit einer Podiumsdiskussion zum Thema:

    Wir retten das Klima – und schwänzen die Schule?!
    Über die Frage von Chancen und Grenzen politischen Engagements
    Mit Bildungssenator Ties Rabe, Fridays for Future und anderen

    Die Demokratiemesse bietet ein umfangreiches Programm mit Interviews, Podiumsdiskussionen, Podcasts, Graphic Recording, Planspielen und Ausstellungen. Das zweitägige Forum informiert mit dem Projektmarkt und während der Workshops über diverse Projekte Hamburger Bildungseinrichtungen zu den Chancen und Möglichkeiten demokratischer Partizipation – ob analog oder digital.

    Infos und Anmeldung: hier

  • So
    22
    Sep
    2019
    So
    29
    Sep
    2019

    Eine Dokumentation der Klimawoche 2018 und alle Informationen zur 11. Klimawoche 2019 gibt es unter: https://www.klimawoche.de/

  • Fr
    08
    Nov
    2019
  • Mi
    01
    Jan
    2020
    Do
    31
    Dez
    2020
    weltweit

    Die Kampagne “By 2020 we rise up” wird von einem offenen Netzwerk von "Graswurzel" Klima-Aktivisten aus verschiedenen europäischen Ländern organisiert. Die Gruppen und Organisationen sind alle Teil des internationalen Climate Justice Action Network.

    Geplant ist die Mobilisierung durch verschiedene Aktionen im Jahres 2019 wie z.B. Konferenzen, Klima-Camps and Netzwerktreffen, um gemeinsam an einer Vision für eine fossil-freie und klimafreundliche Zukunft zu arbeiten.

    Mehr Infos gibt es unter: by2020weriseup.net